Aufbau der BK-Abrechnung

Die Seiten 1 und 2 sind das allgemeine Anschreiben zur BK-Abrechnung. Hier entnehmen Sie Ihre Wohnungs- und Mietvertragsnummer, sowie Ihre (ehemalige) Wohnung, für die die Abrechnung erstellt wurde.

Der Abrechnungszeitraum ist immer gleich dem Kalenderjahr, also vom 01.01. bis zum 31.12.. Sollten Sie kein volles Kalenderjahr in der abzurechnenden Wohnung gewohnt haben, so entnehmen Sie Ihren individuellen Abrechnungszeitraum der Anlage 1, Blatt 1 und 2.

Weiterhin ist im Anschreiben der Aufbau der Abrechnung dargestellt.

Auf der Seite 2 des Anschreibens sehen Sie Ihr Abrechnungsergebnis (Gutschrift oder Nachzahlung), sowie die entsprechenden Zahlungsmodalitäten.

In der Anlage 1, Blatt 1 (Seite 3) sind die Ergebnisse der Abrechnung der kalten Betriebskosten aufgelistet. Sie können die Kostenart, den Umlageschlüssel, die Gesamtkosten und Ihre anteiligen Kosten ablesen. Weiterhin sind Ihre Vorauszahlungen auf die kalten Betriebskosten den tatsächlich Kosten gegenübergestellt.

In der Anlage 1, Blatt 2 (Seite 4) und den dazugehörenden Anlagen sind die verbrauchsabhängigen Betriebskosten (Heizung, Warmwasser, Wasser und Abwasser) abgerechnet. Hier sind ebenso Ihre Vorauszahlungen den tatsächlich angefallenden Kosten gegenübergestellt.

In der Anlage des Fremdabrechners können Sie Ihre Zählerstände und somit Ihre Verbrauchskosten überprüfen.

Als Anlage 2 haben wir ein Informationsblatt zu den einzelnen Kostenarten und zu etwaigen Veränderungen beigefügt.